Freitag, 26. April 2019

Eigentlich unvorstellbar...

... aber leider traurige Realität - aus Kostengründen werden unqualifizierte und unbeeidigte Dolmetscher geladen, aufgrund deren mangelhafter Leistung dann ganze Verfahren den Bach runter gehen. Dabei gibt es doch für die allermeisten Sprachen ausgebildete und qualifizierte Dolmetscherinnen und Dolmetscher?!

Zwei Zitate aus dem Beitrag von FAKT unten, die ich besonders wichtig finde:
Selbst wenn man zwei Sprachen gut kann, heißt das nicht, dass man als Dolmetscher arbeiten kann.
Und:
Was ist uns der Rechtsstaat wert?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen