Samstag, 9. Februar 2019

BDÜ-Konferenz 2019

Es ist wieder soweit: Der BDÜ organisiert eine internationale Fachkonferenz, diesmal zum Thema "Übersetzen und Dolmetschen 4.0 - Neue Wege im digitalen Zeitalter".

Das Ganze findet vom 22. bis 24. November 2019 in Bonn statt, und zwar im alten Bundestag - allein das ist es ja fast schon wert, dabei zu sein.
Es wird Vorträge und Podiumsdiskussionen, Workshops und Kurzseminare geben, sowie eine Fachmesse und eine Netzwerk- und Stellenbörse.

Anmeldungen sind bereits möglich, auch der Call for Papers läuft noch. Wer also Ideen zu folgenden Themen hat, darf sich gerne einbringen:
  • Wie künstliche Intelligenz die Zusammenarbeit von Dolmetschern und Übersetzern mit ihren Kunden verändert und neue Kompetenzen erforderlich macht
  • Wie im Zeitalter der Industrie 4.0 sprachlicher Content produziert, verarbeitet und genutzt wird
  • Fachsprache (Technik, IT, Medizin, Recht, Medien, …)
  • Maschinelle Übersetzung und Computer Assisted Translation in der Anwendung
  • Wie viel Technik muss ein D/Ü können?
  • Schreibkompetenz/Ausdrucksfähigkeit in der Muttersprache
  • Marketing, Marktpositionierung, Verhandlungstechniken
  • Entspannungstechniken, Ergonomie, Arbeitsgesundheit
  • Dolmetschen – Spezialist vs. Generalist, vor Ort oder remote
  • Datenschutz und Berufsethik
Weitere Informationen gibt es hier:
https://www.uebersetzen-in-die-zukunft.de/

Ich werde auf jeden Fall dabei sein! Wen treffe ich dort noch?

BDÜ

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen