Freitag, 5. Oktober 2018

Wörtersuche

Ich hab mich des beflissen im Dolmetschen, dass ich rein und klar Deutsch geben möchte. und ist uns sehr oft begegnet, dass wir vierzehn Tage drei, vier Wochen haben ein einziges Wort gesucht und gefragt, haben's dennoch zuweilen nicht gefunden.
 Martin Luther 

Ganz so lange dauert es ja heutzutage - auch dank der digitalen und vernetzten Welt - nicht mehr, aber manchmal kommt es einem schon so vor... und ganz selten findet sich tatsächlich kein Wort (und auch nicht mehrere), und dann bleibt nur die Wahl zwischen kreativ und langweilig.
Was bevorzugt ihr?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen