Samstag, 8. April 2017

Büroausstattung

Am Donnerstag hatte ich die Ehre, in meiner Regionalgruppe des BDÜ LV Bayern das Thema "Büroausstattung" anzumoderieren. Dieses Jahr haben wir RG Regensburger uns nämlich überlegt, bei jedem Treffen ein Thema in den Mittelpunkt zu stellen, das ein Mitglied kurz vorstellt, und über das dann (hoffentlich) rege diskutiert wird. Hat bis jetzt auch immer gut geklappt, also eine gute Idee, finde ich!

Dieses Mal war also die Büroausstattung dran, und ich durfte, wie gesagt, die Einleitung machen. Dazu hatte ich am Abend vorher einfach mal ein paar Bilder von meinem Büro geschossen - nachdem ich vorher ein wenig aufgeräumt hatte, natürlich!  ;-)

Ich habe hier auf meinem Blog schon einige Posts über "essential office equipment", also absolut notwendige Büroausstattung, geschrieben und dabei auch das Meiste schon erwähnt, aber ich dachte mir, ich nehme den Anlass und fasse alles zusammen.

Mein höhenverstellbarer Schreibtisch auf Sitzhöhe ...
... und auf Stehhöhe ...
... mit Bürostuhl ...
... und mit Stehstuhl

PC-Arbeitsplatz mit Notebook (links) auf dem Notebookständer und 2. Monitor (rechts) auf dem Monitorständer, sowie mein kabelloses Keyboard
Schreibarbeitsplatz mit schwenkbarer Schreibtischlampe
Praktischer und beweglicher Dokumentenhalter



NAS-Server (mit Kabel verbunden)
Notebookständer mit integrierter USB-Hub


Drucker/Scanner
Beheizbare(!!) Fußstütze
Leider notwendiges Papier
Wörterbücher
Die Posts zu den Dingen, zu denen ich schon einmal etwas geschrieben hatte, sind verlinkt, das einzige, was noch fehlt, ist das UPS - ich dachte eigentlich, bei einem Notebook brauche ich das nicht, aber nach der Diskussion am Donnerstag habe ich meine Meinung geändert und werde es wieder installieren.

So, und wie sieht es bei den Kolleginnen und Kollegen aus? Was wäre denn noch "essential", das ich noch nicht habe? Bitte gerne kommentieren!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen