Freitag, 30. Oktober 2015

Zwischen den Zeichen

Über die interne Plattform des BDÜ bin ich letzte Woche auf ein Buch über Notizentechnik für Dolmetscher gestoßen. Und zwar ein dünnes, handliches und praktisches, das auch noch bezahlbar ist?! Es heißt: "Zwischen den Zeichen - Notizentechnik ohne Worte. Ein Lehr- und Übungsbuch" und wurde geschrieben von Judith S. Farwick, selbst Dolmetscherin und auch Lehrerin mit vielen Jahren Erfahrung.
 
Natürlich habe ich es mir gleich bestellt (direkt bei der Autorin erhältlich), und es kam auch prompt (Dankeschön!).
Ganz gelesen habe ich es noch nicht, obwohl das durchaus machbar wäre, es hat nur 90 Seiten, aber die sind randvoll mit praktischen Tipps und Übungen. Deswegen möchte ich mir auch Zeit dafür lassen, damit ich überlegen kann wie ich es selbst im Unterricht anwenden kann. Vielleicht eignet es sich ja sogar als Lehrbuch für die FAK3?

Nächste Woche sind Ferien, da werde ich es mir genau vornehmen und dann berichten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen